Punica granatum - Granatapfel

Startseite
Pflanzenpflege - Pflanzanleitung für:
Pflanzen und Samen aus Spanien & Co.
Bäume, Palmen und Sträucher
Exotische Früchte
Blumen
Pflanzen
Kräuter und Gewürze
Blumen + Stauden
Kürbisse
Bilder + Fotos
Blumenbilder-Galerie
Hibiskus
Empfohlene Seiten
Sonnenseite
Tierbilder
Babygalerie
Buddha Beach
Geld Anlagetipps
Arbeit in Spanien
Kolloidales Silber
Über Nachtkerzenöl
Goldbarren Preise Kurse +Tipps
Nahrungsergänzungsmittel + Infos
 
 
Schnitt Granatapfelbaum Schneiden:
Der Schnitt eines Granatapfelbaumes in Spanien erfolgt meist im Herbst, wenn die Ernte vorbei ist und bevor die Bäume ihre Blätter verlieren.
Granatapfelbäume werden oft in einer buschigen Form oder auch als Strauch gehalten. Es wird also ausgeästet - sprich dünne und dürre Äste werden geschnitten, oft relativ großzügig, da im Frühjahr der Granatapfel neu austreibt - mit den Blättern und Blüten.
Die meist kleinen Bäumchen im kalten nordeuropäischen Raum brauchen nur selten einen Schnitt, da diese im Pflanzkübel, Topf oder als Bonsai gehalten werden.
Um die kleinen Granatapfelbäume im Topf oder der Bonsai Schale buschiger und voller zu bekommen, sollten Sie diesen am Anfang immer gut zurückschneiden - auch wenn es manchmal schwer fällt.
Hinweis zum Copyright
 
Finca in Spanien zu verkaufen
 
Granatapfelkerne
Die Hauptbestandteil im Granatapfel:
besteht aus knapp 80 % Wasser
Vitamin C
Kalium
ca. 17 % Kohlenhydrate
Tipp:
Granatäpfel reifen nicht nach!
Sie trocknen nur aus und verändern dabei ihre Haut und die Farbe!
   
Sonnenportal - das unterstützende Team von  Pflanzen-Samen.eu
     
         
Granatapfelblüte - Granatapfel Blüte